Artikel anzeigen

Neu am KGA: Leben retten mit dem Defibrillator
02.01.2021 16.08 Uhr


Am Kronberg Gymnasium gibt es seit Dezember einen automatischen externen Defibrillator (AED). Dieser wurde von der Sparkasse Aschaffenburg gespendet und der Schulgemeinschaft vom Verein „AED rettet Leben“ überreicht. Da das Gerät für Laien entwickelt wurde und detaillierte akustische Informationen gibt, kann im Falle eines Herzstillstandes von jedem/r Ersthelfer/in schnell die nötige Rettung eingeleitet werden.

Frau Eichhorn, Betreuerin der Schulsanitäter*innen am Kronberg-Gymnasium, will in verschiedenen Jahrgangsstufen Schulungen zum Umgang mit dem Defibrillator für unsere Schüler*innen anbieten. Das Konzept hierfür wurde von Frau Hock entwickelt. Das Ziel des Vereins „AED rettet Leben“ und unserer Kurse an der Schule ist es, die Berührungsängste in den jüngeren Generationen bei der Durchführung einer Herzdruckmassage oder dem Einsatz eines AED zu senken. Ein beherztes Eingreifen der Ersthelfer*innen erhöht die Chancen, dass ein Mitmensch den plötzlichen Herzstillstand überlebt drastisch.

Der Standort des Defibrillators am Eingang des Kronberg-Gymnasiums hat den Vorteil, dass das lebensrettende Gerät sowohl von Personen in der Schule als auch von Passant*innen auf der Grünbrücke oder Fasanerie genutzt werden kann. (EicJ/SchT)

Hören Sie hier ein Interview mit OB Herzing, Vorstand Schäfer (Sparkasse) und Vorstand Dr. Groschup (Verein „AED rettet Leben“) mit Primavera Aschaffenburg:

https://www.primavera24.tv/mediathek/video/sparkasse-spenden-defibrillator-fuer-kronberg-gymnasium-aschaffenburg


… mehr mit Fotoshow

| Login | Impressum & Datenschutz |