Artikel anzeigen

Herausragende Leistungen und höchstes Engagement auch in Corona-Zeiten
25.08.2020 09.09 Uhr


Das Schuljahr 2019/2020 war zweifellos von der Corona-Situation bestimmt. Aber gerade in jetzt darf man den Blick auf die besonderen Leistungen an einer Schule nicht verlieren. Daher hat der Gymnasialfonds des Stiftungsamts Aschaffenburg in enger Zusammenarbeit mit dem Kronberg-Gymnasium im Juli 2020 Schüler*innen der Schule geehrt und so deren Engagement gewürdigt. Dabei standen sowohl herausragende Leistungen im fachlichen Bereich, aber auch das Engagement für die Schulgemeinschaft im Fokus. Besonders zu erwähnen ist die Ehrung für die „Corona-Buddys“.

Auf Initiative einer Schülerin wurden in der Phase der Schulschließung Lernpaare gebildet, in denen ältere Schüler*innen Jüngere durch Online-Nachhilfe unterstützt haben. Dass dieser ehrenamtliche Einsatz für die Schulgemeinschaft mit Hilfe des Gymnasialfonds im Nachhinein durch die Vergabe eines Preises gewürdigt werden konnte, hat auf allen Seiten für große Freude gesorgt.

Der Gymnasialfonds ist historisch gesehen engstens mit dem Kronberg-Gymnasium verknüpft und der Tradition verpflichtet. In Zusammenarbeit mit der Schule agiert der Fonds aber auch zukunftsorientiert und innovativ. Das zeigt in diesem Jahr besonders die Ehrung der Robotik-AG. Diese existiert erst wenige Jahre und entstand mit dem naturwissenschaftlichen Zweig am KGA. Die Unterstützung des Fonds ermöglicht es nun, das Angebot in diesem Bereich noch deutlich zu verbessern.

Eine Ehrung gerade in Krisenzeiten durchzuführen ist zum einen Bestätigung herausragender Arbeit, erinnert zum anderen alle Mitglieder der Schulgemeinschaft aber auch daran, dass es immer Einzelleistungen gibt, die höchste Beachtung verdienen.


… mehr mit Fotoshow

| Login | Impressum & Datenschutz |