Artikel anzeigen

Codeweek 2018
22.10.2018 08.41 Uhr


Europaweit fand vom 06. - 21. Oktober 2018 die diesjährige Codeweek statt. Innerhalb dieser zwei Wochen drehte sich in hunderten von Projekten, die von Privatpersonen, Initiativen, Firmen oder Schulen durchgeführt wurden, alles um die spielerische Vermittlung des „Codens“, also des Programmierens. Kinder und Jugendliche sollten im Rahmen dieser Veranstaltung aktiv in die Welt der Technik eingeführt werden, Medienkompetenzen erwerben und dazu angeregt werden, Medien nicht nur passiv zu konsumieren.

Auch das KGA nahm in diesem Jahr zum ersten Mal mit drei Veranstaltungen an der Codeweek teil. An drei Nachmittagen konnten SchülerInnen einen Einblick in die Welt des Programmierens gewinnen. Am ersten Tag stand „Coden mit Calliope“ auf dem Programm. Nach einer kurzen allgemeinen Einführung in die Programmiersprache NEPO konnten die SchülerInnen mithilfe von Lernkarten auf unterschiedlichem Niveau bereits die ersten Programme schreiben und diese direkt auf den Calliope mini übertragen. Spiele wie „Stein, Schere, Papier“ oder das Maulwurfspiel wurden hierbei beispielsweise programmiert und der Calliope wurde mit verschiedensten Hilfsmitteln zum Klavier umfunktioniert. An den anderen beiden Nachmittagen ging es um „Creative Coding“. Die SchülerInnen wurden am ersten Nachmittag in die Programmiersprache Scratch eingeführt und entwickelten bereits hier eigene kleine Spiele und Animationen. Am zweiten Termin wurden aufbauend auf den gewonnenen Erfahrungen der Vorwoche komplexere Spiele-Ideen umgesetzt.

Ein großes Dankeschön an Frau Bundschuh und Herrn Schmitt, ohne deren tatkräftige Unterstützung die Workshops nicht möglich gewesen wären.

Wir freuen uns schon auf nächsten Oktober, wenn es wieder heißt: Auf die Plätze – fertig – Code!

 

Marko Bläs und Carolin Debes, KGA-Digitalwerkstatt


… mehr mit Fotoshow

| Login | Impressum & Datenschutz |