Artikel anzeigen

F Frankreich-Austausch mit Saint-Germain-en-Laye 2018
01.05.2018 19.57 Uhr


Wie in den vorherigen Jahren hat das KGA auch dieses Jahr wieder einen Schüleraustausch
mit dem Lycée International in Saint-Germain-en-Laye angeboten. Mit einer Gruppe von
insgesamt 19 deutschen und 19 französischen Jugendlichen hatten wir hierbei zwei
ereignisreiche, interessante und sehr schöne Wochen, in denen viele neue Freundschaften
entstanden sind.
Für uns deutschen Schüler ging die Reise am Samstag, den 17.03.2018, am Hauptbahnhof
Aschaffenburg los. Da die Zugreise über Frankfurt geplant war und wir aufgrund kurzfristiger
Fahrplanänderungen zwei Stunden warten mussten, kamen wir erst am späten Nachmittag am
Gare de l`Est in Paris an. Dort wurden wir herzlich von unseren Gastfamilien in Empfang
genommen und abgeholt. Der Samstagabend und der gesamte darauffolgende Sonntag stand
uns in den Gastfamilien zur freien Verfügung. So hatten wir die Möglichkeit, unsere
Austauschpartner und deren Familien gleich zu Beginn der Woche gut kennenzulernen. Ab
Montag hatten wir ein festes Programm, das den Besuch des Unterrichts, Ausflüge nach Paris
und Versailles und zum Beispiel eine Schnitzeljagd durch Saint-Germain beinhaltete. In Paris
besuchten wir unter anderem das Musée d`Orsay, spazierten entlang der Champs-Elysées und
machten eine Rundfahrt auf der Seine mit den Bateaux Mouches.  Auch Montmartre stand auf
dem Programm. Der Freitag, unser Abreisetag, kam viel zu schnell und wir wären gern noch
etwas länger in Frankreich geblieben, da wir alles in allem eine sehr schöne Zeit hatten. Doch
der Abschied von den Franzosen fiel uns nicht allzu schwer, da wir wussten, dass wir diese
bereits in zwei Wochen wiedersehen würden.              

                   
Zwei Wochen später....
Unsere französischen Gäste kamen am Samstag, den 07.04.2018, gegen Mittag in
Aschaffenburg an. Wie in Frankreich stand uns auch nun wieder das Wochenende zur freien
Verfügung. Am Montag besuchten wir dann alle zusammen das ZDF in Mainz und erhielten
eine sehr interessante Führung durch die einzelnen Studios. Am Dienstag nahmen die
Franzosen mit uns zusammen den ganzen Tag am Unterricht teil und am Mittwoch machten
sie einen Ausflug nach Frankfurt. Dieser Tag endete mit einem gemeinsamen Pizzaessen.
Donnerstag war dann schon der letzte Tag für uns alle, da die französischen Schüler wegen
eines Streiks auf einen früheren Zug umbuchen mussten. Sie besuchten also die ersten beiden
Stunden mit uns den Unterricht, machten dann eine kurze Tour durch Aschaffenburg und am
Nachmittag gingen wir zum Abschied alle zum Bowling. Dann mussten wir unsre
Austauschschüler auch schon zum Bahnhof bringen und verabschieden. Wir waren alle etwas
traurig, weil sich viele von uns sehr gut mit den Franzosen angefreundet hatten und so eine
schöne Zeit hatten, die jetzt zu Ende ging. Aber wir haben auch schon Pläne für den Sommer
gemacht und hoffen, dass wir es einrichten können, unsere französischen Freunde
wiederzusehen. A bientôt!
Julia Schwind, Emilia Mattu, Annika Reis (Jgst. 9)


… mehr mit Fotoshow

| Login | Impressum |