Artikel anzeigen

Feste Herbstfest
10.10.2007 09.38 Uhr


Feuer im Atrium des Kronberg-Gymnasiums

Nein, keine Angst! Das altehrwürdige KGA ist nicht abgebrannt. Wie in (fast) jedem Jahr, so luden auch in diesem Oktober Abituria und Elternbeirat zum Herbstfest ein. Zur Freude der Kinder wurde aber in diesem Jahr richtig eingeheizt: Im Atrium hab es drei kleine Lagerfeuer und als es dunkel geworden war, wurde für die Kleinen eine Fackelwanderung durch die Fasanerie veranstaltet.

Die Erwachsenen freuten sich vor allem an der Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre miteinander sprechen zu können. Lehrer, Eltern und Ehemalige kamen in der schön dekorierten und stimmungsvoll beleuchteten Aula der Schule leicht miteinander ins Gespräch. Auch für das leibliche Wohl wurde einiges geboten. Obwohl zeitgleich in der bayerischen Hauptstadt, wo das Kultusministerium seinen Sitz hat, mit Weißwürsten, Hendl und Bier gefeiert wurde, setzte die kleine Schule am nordöstlichen Rande des weiß-blauen Landes auf fränkische und hessische Spezialitäten wie Zwiebelkuchen, Handkäs und Federweißer.

Auch das diesjährige Herbstfest hat es wieder gezeigt, dass der Begriff "Schulfamilie" für das Kronberg nicht so falsch sein kann. Man fühlt sich immer an eine Familienfeier erinnert, bei der Alt und Jung zusammensitzen, bis die Kinder ins Bett müssen.


… mehr mit Fotoshow

| Login | Impressum & Datenschutz |