Schulvereinbarung der Schulgemeinschaft

 

Wir, die Lehrerinnen und Lehrer,

► sehen in unseren Schülern junge Menschen, die lernen wollen und uns deshalb anvertraut sind.

► erkennen die Individualität unserer Schüler an und berücksichtigen deren jeweilige Verfassung, so weit dies mit den Grundsätzen der Gleichbehandlung aller Schüler und der Gerechtigkeit vereinbar ist.

► fühlen uns der Fürsorge für unsere Schüler verpflichtet und sind offen für deren Belange.

► behandeln unsere Schüler höflich, respektieren sie und vermeiden persönlich herabsetzende Bemerkungen.

► achten auf Transparenz bei unseren Entscheidungen, wenn wir pädagogische Maßnahmen ergreifen und Leistungen bewerten.

► sind offen gegenüber neuen Lehr- und Lernmethoden, konstruktiven Vorschlägen und sachlicher Kritik.

► pflegen die Kollegialität, die sich auch in der Anerkennung der Belastung der anderen Kollegen äußert.

► arbeiten mit den Eltern vertrauensvoll zusammen und beraten bzw. informieren sie umfassend.

► kümmern uns zusammen mit den Schülern um Sauberkeit und Ordnung im gesamten Schulhaus.

 

Wir, die Schülerinnen und Schüler,

► wollen lernen und dabei etwas leisten.

► sind bereit, uns mit Themen auseinanderzusetzen, auch wenn diese zunächst nicht unserem persönlichen Interesse entsprechen.

► halten Wissen und Bildung für sehr wichtig.

► sehen unsere Arbeit in und für die Schule als unseren „Beruf" an. Dies zeigen wir auch durch Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und eine angemessene Kleidung.

► wissen, dass nicht die Person des Schülers, sondern seine Leistung bewertet wird.

► zeigen Eigeninitiative und (Selbst-)Verantwortung, sowohl beim Lernen als auch in der Schulgemeinschaft.

► begegnen Mitschülern, Eltern und Lehrern wie auch allen anderen, die am Schulleben beteiligt sind – den Verwaltungsangestellten, dem Hausmeister und dem Reinigungspersonal - höflich und respektvoll.

► bemühen uns, alle in die Gemeinschaft einzubeziehen und niemanden auszuschließen.

► gehen mit dem uns anvertrauten Schulinventar wie Büchern oder Mobiliar sorgfältig um.

► achten zusammen mit den Lehrern auf Sauberkeit und Ordnung im Schulgebäude.

► rechtfertigen das Vertrauen, das unsere Eltern und Lehrer in uns setzen, durch Offenheit und Ehrlichkeit.

 

Wir, die Eltern,

► begegnen unseren Kindern mit Liebe, Verständnis und Zuversicht.

► treten den Lehrern unserer Kinder mit Respekt, Vertrauen und Kooperationsbereitschaft gegenüber.

► interessieren uns für die Belange unserer Kinder.

► wissen um unsere Mitverantwortung für deren schulischen Erfolg.

► schaffen die erforderlichen Rahmenbedingungen für eine glückliche und erfolgreiche Schulzeit unserer Kinder.

► erziehen sie konsequent und fair.

► fördern eine positive Einstellung unserer Kinder zu Leistung, Schule und der damit verbundenen Arbeit.

► übernehmen Verantwortung innerhalb der Schulfamilie und engagieren uns im Interesse unserer Kinder.

     ► wollen Vorbild sein.

| Login | Impressum |