Aktuelles aus dem Fach Latein

L Exkursion zur Saalburg

Exkursion der 6a|b zur Saalburg

Am 29. Januar 2016 machten wir, die Klassen 6a und 6b, uns zusammen mit Frau Leipold und Herrn Gatzmaga auf die Reise zur Saalburg. Um 08:30 Uhr ging es endlich los, wir freuten uns alle schon. Nachdem wir circa eine Stunde gefahren waren, kamen wir auf der Saalburg an, die seit 2005 Unesco Weltkulturerbe ist. Dort nahmen wir an zwei Führungen teil.

Um 10:00 Uhr ging es mit der ersten Führung "extra muros" los. Dabei erfuhren wir unter anderem so Einiges über die damalige Grenzbefestigung zwischen den germanischen Stammesgebieten und dem römischen Reic…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

L Besichtigung des Pompejanums

Seit einigen Stunden schon erfuhren die SchülerInnen der Klasse 5a im Lateinunterricht Details über Pompeji, die durch den Vesuvausbruch 79 n. Chr. verschüttete und wieder ausgegrabene Stadt am Golf von Neapel.

Was bot sich da eher an, als sich durch das erst kürzlich wieder eröffnete Pompejanum führen zu lassen und auf diese Weise römisches Alltagsleben in Pompeji mit eigenen Augen zu erleben?

So besichtigte die 5a am 6. Mai 2015 das Pompejanum in Aschaffenburg.

 

S. Leipold


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

Gr, L Studienfahrt nach Sizilien

Studienfahrt nach Sizilien

Vom 22. - 27. 03. 2015 reisten die "Griechen" der zehnten Klassen und interessierte "Lateiner" derselben Jahrgangsstufe unter der Führung von Herrn Gatzmaga und Frau Dr. Schmale nach Sizilien, um einige bedeutende Zeugnisse der griechisch-römischen Kultur dieser Insel mit eigenen Augen zu betrachten.

Sonntag 22. 03. 2015: Um 5:00 Uhr hieß es für die meisten aufstehen. Schnell noch die letzten Sachen eingepackt, und dann ging es auch schon los zum Kronberg-Parkplatz. Eine Dreiviertelstunde Fahrt n…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

L Schnupperstunde Latein

 

Schnupperstunde Latein an der Pestalozzi-Grundschule

Seit einigen Jahren bietet die Fachschaft Latein an den Grundschulen der Umgebung Schnupperstunden an, damit die Grundschüler der 4. Klasse eine Ahnung davon bekommen, worum es sich bei dieser - oft fremd erscheinenden Sprache - handelt.

Die Erfahrungen sind durchweg positiv - viele Schüler haben ein mehr oder weniger großes Vorwissen und wollen gern mehr von Latein und von der Antike erfahren.

Auf spielerische Art und Weise werden die Viertklässler in die Sprache eingeführt: anhand von Bildern werden sie mit lateinischen Wörtern vertraut gemacht. Das weckt bei vielen Kindern Neugier auf origin…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

L Landeswettbewerb Alte Sprachen

Erfolgreiche Teilnahme beim Landeswettbewerb Alte Sprachen

Victoria Kaupp, gegenwärtig Schülerin der Q 11, hat beim Landeswettbewerb Alte Sprachen 2014/16 im Fach Latein soeben die zweite Runde erreicht! Den seitens des Bayerischen Staatsministeriums und der Elisabeth-J.-Saal-Stiftung ausgesprochenen Glückwünschen schließen sich Schulleitung und Fachschaft Alte Sprachen …


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

L Ein Philosoph zu Gast am KGA

Ein Philosoph erzählt...

Besuch von Philosophieprofessor Herrn Professor Dr. Jörn Müller (Universität Würzburg)

Am Freitag, dem 27. Februar 2015, besuchte Herr Professor Dr. Jörn Müller, der an der Universität Würzburg Philosophie lehrt, das Kronberg-Gymnasium.


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

L Latein verleiht Flügel

Das Kronberg – Gymnasium: Teil einer römischen Verschwörung

Nach langer Planung und Vorbereitung war es nun endlich soweit: Am 24.Oktober 2014 fand unser großes gemeinsames Projekt des P-Seminars "Latein verleiht Flügel" statt.
Das Kronberg-Gymnasium sollte Teil einer römischen Verschwörung werden und die Schüler der fünften Klasse eine Abenteuerübernachtung miterleben.

Unsere Idee war es, eine Übernachtung für die neuen Schüler des KGAs zu veranstalten, um zum einen zu zeigen, dass Latein nicht nur Vokabellernen und Übersetzen ist, sondern eben noch viel mehr: Machtspiele, Kriege und Schlachten, Philosophie, Kultur und die Geschichte rund um das große römische …


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

L Enrichment, Abschlusstreffen

Mit Asterix in die Antike- Spinnen die Römer?

...unter diesem Titel trafen sich die Teilnehmer des Enrichmentkurses, am Samstag, den 12. Juli zum letzten Mal.

In diesem Kurs untersuchten sechzehn SchülerInnen aus Elsenfeld, Erlenbach und Aschaffenburg (HSG, Dessauer-Gymn., DAG, KGA) ausgehend von der Lektüre der Asterixbände unterschiedliche Fragen z…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

L Latein, Grundschüler und alte Erinnerungen

Unter dem Motto unseres P-Seminars „Latein verleiht Flügel“ hatte ich die Gelegenheit ein Projekt an meiner alten Schule,der Brentano-Grundschule, durchführen zu können, was ein unglaubliches Ereignis war, denn ich hatte das Gefühl, einfach mal die Zeit zurückzudrehen und wieder das kleine Kind von höchstens 12 Jahren zu sein….Nach einigen Absprachen mit unserer Seminarleiterin Frau Schmitt und Herrn Schmitt, den ich noch aus meiner Grundschulzeit kenne, konnte mein Projekt endlich starten: Alle Schüler der vierten Jahrgangsstufe wurden klassenweise sozusagen auf eine kleine „Zeitreise“ geschickt, um als Detektive Cäsars Mörder zu entlarven. Dafür mussten di…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

L Exkursion der Klasse 6a zur Saalburg

Als wir am 4. Februar den Parkplatz des Kronberg-Gymnasiums verließen, war die Vorfreude auf das gut erhaltene römische Kastell (Saalburg) bereits sehr groß. Nach einer einstündigen Busfahrt kamen wir schließlich im Taunus an. Bei einer ausgiebigen Führung erfuhren wir so Einiges über die damalige Grenzbefestigung zwischen den germanischen Stammesgebieten und dem römischen Reich - den Limes.

Außerdem tauchten wir in das Leben römischer Soldaten ein und entdeckten viele Gebäude der damaligen Zeit, wie zum Beispiel die Principia (zentrales Stabsgebäude), die durch ihre große Halle und den stimmungsvollen Innenhof beeindruckte. Auch das Praetorium (Wohnhaus des Kom…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

L/Gr Landeswettbewerb Alte Sprachen

Erfolgreiche Teilnahme beim Landeswettbewerb Alte Sprachen

Julian Wienand, gegenwärtig Schüler der Q 12, erreichte beim Landeswettbewerb Alte Sprachen 2013/14 sowohl im Fach Latein als auch im Fach Griechisch die zweite Runde. Den seitens des Bayerischen Staatsministeriums und der Elisabeth-J.-Saal-Stiftung soeben ausgesprochenen Glückwünschen schließen sich Schulleitung und Fachschaft Alte Sprachen voller Freude an.

Julian hatte im vergangenen Jahr an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zwei jeweils auf 180 Minuten angesetzte Klausuren zu schreiben und dabei nicht nur einen schwierigen lateinischen bzw. griechisch…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen




| Login | Impressum |